Diese Tagesexkursion macht die Kraftorte der Augsburger Innen- stadt erlebbar. Sie werden an den Genius der Stadt herangeführt, an Kraftlinien und Seelenpräsenzen, und erleben authentisch das geo- mantische Wissen, das Grundlage der Standortwahl verschiedener Plätze in Augsburg war. Augsburg, die alte römische Stadt Augusta Vindelicum und Fuggerstadt, weist viele Kraftorte auf ihrem historischen Boden auf. Bis heute sind die vorchrist- lichen Spuren zu sehen und zu erleben. Allen voran die Stadtgöttin Cisa, die fast unbemerkt, im Zentrum thront. Aber auch das Wallfahrtsbild „Maria Knotenlöserin“ verkörpert eine lange Tradition der Schicksalsweberinnen und – löserinnen. Stadtbrunnen verweisen auf das Geheimnis der Dreiheit der Liebe (Eros, Philia und Agape) und der Rolle der Stände und die Stadt zeigt im Baumaß das tiefe geomantische Wissen ihrer Erbauer. Nicht zuletzt offenbart der im 9. Jahrhundert begonnene Bau des Doms mit dem einzigartigen Westchor und der Marienkrypta seine tiefe mütterliche Verankerung. Besuchte Orte und Themen: Mariendom - Basilika St. Ulrich und Afra – St. Peter und der Perlachturm – Die Brunnen Augsburgs - Die Mitte Augsburgs und das Stadtmaß – Von Schicksalsweberinnen und der Stadtgöttin – Augsburg und der Wolf – u. a. Termin: Sa. 21.4.2018, Dauer von 10 bis ca. 17:30 Uhr Kosten: € 80,- Ort: Innenstadt von Augsburg Info: Treffpunkt 10:00 Uhr vor der Kirche St. Ulrich und Afra; Mittags besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch unsere   Seminarversicherung.
vorheriger Termin nächster Termin Anmelden
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie NATURA NATURANS

Kraftort Augsburg 

21.4.2018: Geomantische Erlebnisexkursion mit Stefan Brönnle