Unsere Exkursion führt uns an mehrere sakrale Plätze – dort machen wir Wahrnehmungsübungen, um die besonderen Qualitäten der Landschaft zu erfahren und wir besprechen die Heilkraft der vorgefundenen Pflanzen. Der Genius einer Landschaft prägt maßgeblich auch den Pflanzenbewuchs – rund um das uralte Kloster Scheyern, das übrigens als Pentagramm gebaut wurde, spürt man dies besonders gut.  Unsere Exkursion führt uns neben dem Kloster auch zur Wallfahrtskirche Herrenrast und zur Basilika in Ilmmünster. Alles sind eindrucksvolle Kraftorte, was sich eben auch an dem besonderen Pflanzenbewuchs bemerkbar macht. Neben Heilpflanzen besprechen wir ebenso die Heilkraft der Bäume und deren Anwendungen in der Kloster- und Hildegardmedizin. Termin: Sa. 14.4.2018, Treffpunkt 9:45 am Bahnhof Pfaffenhofen; Dauer bis ca. 17 Uhr Kosten: € 80,- Ort: Umgebung des Klosters Scheyern, Nähe Pfaffenhofen / Ilm Info: Vom Treffpunkt aus fahren wir mit PKWs in Kolonne zu den einzelnen Zielen. Einkehrmöglichkeit borhanden. Bitte wetterfeste Kleidung, Sitzgelegenheit und etwas Verpflegung und Getränk mitbringen. Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch unsere   Seminarversicherung.
vorheriger Termin nächster Termin Anmelden
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie NATURA NATURANS

Heilkäuter an Kraftplätzen rund um Kloster Scheyern / Pfaffenhofen 

 

14.4.2018: Geomantie trifft Phytotherapie an uralten Kultplätzen mit Olaf Rippe und Roland Andre