An diesem Tag wandern wir durch das bezaubernde Kienbachtal nach Andechs und lernen die Signaturen und Heileigenschaften der Frühlingskräuter kennen und nutzen. Wildkräuter wie Giersch, Gundelrebe, Schlüsselblume oder Veilchen, um nur einige Beispiele zu nennen, bergen schier unglaubliche Heilkräfte in sich. Mit ihnen kann man das Blut reinigen, Antibiotika ausleiten, den Darm sanieren, Migräne bekämpfen, das Herz stärken, Gewicht reduzieren, Narben behandeln, Bluteisen auffüllen, u. v. m. Termin: Di 1.5.2018, 10 bis ca. 17:30 Uhr Kosten: € 80,- Ort: Herrsching/Andechs Info: Treffpunkt um 10 Uhr am Vorplatz S-Bahnhof Herrsching, von dort geht es zu Fuß weiter. Für diese Exkursion ist ein wenig Kondition erforderlich, da wir insgesamt etwa acht Kilometer wandern werden. Wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe, Sitzmatte, Getränk und etwas Verpflegung bitte mitbringen. Mittags Einkehrmöglichkeit in Andechs. Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch unsere   Seminarversicherung.
vorheriger Termin nächster Termin Anmelden
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie NATURA NATURANS

Die Kraft der Frühlingskräuter  

 

1.5.2018: Kräuterwanderung durch das Kienbachtal nach Andechs mit Margret Madejsky